Moderne Finanzierung für Kultur-Vereine - BDB Zukunftsdialog 2022, Bad Krozingen

  • Moderne Finanzierung für Kultur-Vereine - BDB Zukunftsdialog 2022 
    BDB-Zukunftsdialog: Moderne Finanzierung für Kultur-Vereine
    Plenum, Fachforen und Praxisbeispiele für Verantwortliche aus Vereinen und Verbänden

    Die Finanzierung von ehrenamtlichem Engagement in Kultur-Vereinen wird zunehmend schwieriger. Um die Situation für Vereine zu verbessern, braucht es einen mutigen Blick in die Zukunft. Gemeinsam mit Experten aus Kultur, Wirtschaft und Politik will der BDB Zukunftsdialog am Sonntag, 27. November 2022 im Kurhaus Bad Krozingen in Plenum, Fachforen und Praxis-Beispielen dafür neue Ideen entwickeln und Antworten auf offene Fragen rund um das Thema Finanzierung geben.

    Ehrenamtliches Engagement bildet ein Grundgerüst unserer Gesellschaft. Sich für eine Sache einsetzen, Haltung zeigen, Menschen mobilisieren und etwas voranbringen wollen - das zeichnet ehrenamtliches Engagement aus. Durch den gesellschaftlichen Wandel und zuletzt durch die Corona-Pandemie sind die Herausforderungen an die Musik- und Kulturvereine immens gestiegen. Vor diesem Hintergrund hat der Bund Deutscher Blasmusikverbände 2022 das Projekt ZukunftVerein (www.zukunftverein.de) ins Leben gerufen. Das innovative Angebot hat sich vorgenommen Vereine mit Coaching und Weiterbildung zu stärken und fit zu machen für die Zukunft. "Die Herausforderungen an die Vereine sind vielfältig. Wir haben aber im Kontakt mit vielen Vereinen feststellen können, dass der Schuh besonders bei der Finanzierung drückt", weiß Michael Schönstein, Projektleiter von ZukunftVerein. Nicht zuletzt durch Zwangspausen in der Pandemie-Zeit sind viele Vereine finanziell stark angeschlagen: Veranstaltungen fallen aus, Besucher fehlen, Ticketverkäufe stagnieren und sichere Einnahmequellen von früher versiegen. "Für diese neuen Anforderungen, braucht es den Dialog, neue Impulse und gute Praxisbeispiele", formuliert Schönstein seine Überzeugung. Sie war die Initialzündung für den BDB Zukunftsdialog 2022 am 27. November 2022, im Kurhaus Bad Krozingen. Die Veranstaltung widmet sich dem Thema Moderne Finanzierung für Kultur-Vereine und nimmt im Plenum und in Foren Aspekte wie Sponsoring, Crowdfunding, Fundraising ge-nauso in den Blick wie aktuelle Förderprogramme oder das Steuern über Kennzahlen.
    Das Podium ist mit Experten aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Verband prominent be-setzt. So stehen Kerem Sargut (Leiter Finanzen der manos Holding AG, u.a. ReserviX), Dr. Benedikt Link (fundmate.com), Dr. phil Petra Schneidewind (KUBUZZ), Dr. Patrick Rapp MdL (BDB-Präsident), Ralph Beck (Rechner im BDB), Michael Weber (Vize-Präsident in BDB und BDMV) im Experten-Talk dem Plenum Rede und Antwort zu Fragen der modernen Vereinsfinanzierung. Moderiert werden Talk und Zukunftsdialog von Dr. Denise Burgert.

    In vier Fachforen werden anschließend die Aspekte Controlling, Förderung, Finanzierungsquellen und Finanzen Raumakustik mit weiteren Experten vertieft. "Wir hoffen, dass sich viele Vereins- und Verbandsverantwortliche am Zukunftsdialog beteiligen, den Erfahrungsaustausch und den Input der Experten nutzen, um ihren Verein fit zu machen für die Zukunft", sagt Michael Schönstein. Denn dass "der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten", das wusste schon Abraham Lincoln.

    Gratis-Ticket sichern unter: https://www.bdb-akademie.com/zukunftsdialog/

    Standort: Kurhaus Bad Krozingen
    Strasse: Kurhausstr. 1
    Ort: 79189 - Bad Krozingen (Deutschland)
    Beginn: 27.11.2022 09:30 Uhr
    Ende: 27.11.2022 13:30 Uhr
    Eintritt: kostenlos
    Buchungswebseite: https://www.bdb-akademie.com/zukunftsdialog/


    Kontakt
    Bund Deutscher Blasmusikverbände e.V.
    Martina Faller
    Alois-Schnorr-Str. 1
    79219 Staufen
    07633923130
    presse@blasmusikverbaende.de
    https://www.bdb-akademie.com/zukunftsdialog/


    Der Bund Deutscher Blasmusikverbände e. V. (BDB) ist Dachverband für 250.000 Mitglieder und 70.000 aktive Blasmusiker in rund 1.000 Vereinen und 16 Mitgliedsverbänden. Der BDB bietet Beratung, Dienstleistung und Bildung, versteht sich als Servicestelle, Interessensvertretung und Impulsgeber für Blasmusiker, Verbands- und Vereinsverantwortliche und bringt sich mir starker Stimmer immer wieder in aktuelle politische Diskussionen und Diskurse ein. Die zur Marke gewordenen Initialen des Logos stehen für Bildung Die Bewegt. Wie ernst der BDB seinen satzungsgemäßen Bildungsauftrag nimmt, dass dokumentiert das umfangreiche Kursprogramm der BDB-Bildungsakademie in Staufen. Angeboten werden dort längst nicht nur Aus- und Fortbildungen für Instrumentalisten jeglichen Alters und Niveaus. Auch Dirigenten, Instrumentallehrer, Erzieher und Ausbilder finden passende Angebote für ihre musikalische Bildungsarbeit in Schulen, Kindergärten und Vereinen. Stark gewachsen ist in den vergangenen Jahren das Portfolio im Bereich der überfachlichen Bildung. Vereine können hier ihre Verantwortlichen zur Führungskraft von morgen, zum Jugendleiter, Kulturmanager und Marketingexperten ausbilden lassen und mit ihrem Know-how die Zukunft ihrer Vereine sichern. Je professioneller, desto zukunftsfähiger: das gilt für die Mitgliedsvereine genauso wie für den Dachverband.

    Ort Bad Krozingen (-) in Ausland.
    Webseite https://www.bdb-akademie.com/zukunftsdialog/

    Messe-Termine

     27.11.2022 - 27.11.2022
     
     
     
zurück
 
Webseite: www.messe-adressen.de
Layout und Umsetzung: www.nanodesign.de